Text zu SCHULE VON ATHEN

Die Installation DIE SCHULE VON ATHEN

DIE SCHULE VON ATHEN war bei der Ausstellung INSTALLATIONEN LICHT MALEREI in Matting zu sehen.

Im ehemaligen Pferdestall wird ein Lichtbild von dem Fresko `Die Schule von Athen´ von Raffael (Original von 1509 bis 1511 in den Vatikanischen Museen in Rom) an die Stirnwand geworfen. Vor der Wand hängt eine Spiegelkugel und dreht sich schnell -  sie ist genau vor dem Zentrum des Bildes platziert. So `landet´ die Mitte des berühmten Freskos mit den beiden größten Philosophen der Antike Platon und Aristoteles genau auf der Disko-Kugel, deren kleine Spiegel sowohl das Fresko wiedergeben als auch  Lichtfetzen in den Raum werfen.

Auf diese Weise ist der Betrachter nicht nur überrascht, wenn er die beiden Philosophen in der Kugel erkennen kann, sondern steht auch - wie der gesamte Raum - in den Reflexionen von Platon und Aristoteles.